Ambulante Reha in der Physiotherapie

Meine Berufspraxis begann ich in einer Praxis in Badem-Württemberg, wo ich überwiegend orthopädisch-traumatologisch arbeitete. Hier hatten wir noch einen “richtigen” Paraffin-Fango-Ofen, mit Rührwerk. Nicht vergleichbar mit den heutigen “Fertigpackungen”. Dannach arbeitete ich viele Jahre in einem ambulanten Rehazentrum mit überwiegend orthopädischen Krankheitsbildern. Hier lernte ich die gesamte Bandbreite der Physiotherapie kennen, von der herkömmlichen Therapie über Schlingentischbehandlung, Elektrotherapie, Medizinisches Gerätetraining, Gruppentraining bis zur Wassergymnastik. Unsere  Rehapatienten verbrachten im Schnitt 6 Stunden bei uns. Am Ende gab es fast immer mindestens 1 Blech Kuchen für die Therapeuten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s