Kleine und große Patienten

In unserer Praxis hatten wir auch viele kleine Patienten zur Therapie. Und so endeckte ich mehr und mehr meine Liebe zur Arbeit mit Säuglingen und Kindern. Mein Geschick im Umgang mit unseren klensten Patienten blieb auch meinen Kollegen nicht verborgen und so war mein Arbeitsplan bald zu 60 Prozent mit Kindern und 40 Prozent mit Erwachsenen gefüllt. Daraufhin entschloss ich mich eine Vojtaausbildung zu machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s