Wasser trinken hilft gegen Rückenschmerzen und Arthrose

Man muss nicht gleich eine 3 wöchige Heilfastenkur machen, wenn es mal im Rücken, Knie oder in anderen Gelenken schmerzt. Natürlich ist das eine prima Möglichkeit, um die Selbstheilungskräfte des Körpers optimal zu aktivieren und dabei gleichzeitig Körpergewicht zu verlieren. Ein erster Schritt für mehr Beweglichkeit, weniger Rücken- bzw. Gelenkschmerzen ist aber auch, regelmäßig ausreichend WASSER zu trinken. Am besten beginnen Sie morgens mit einem Glas lauwarmen Wasser auf nüchternen Magen. Damit werden sämtliche Stoffwechselprozesse angeregt und Körper und Geist erhalten eine ideale Starthilfe für den Tag. In der chinesischen Medizin gilt das Wassertrinken als eine sichere vorbeugende Maßnahme gegen Rückenschmerzen und andere Gelenkbeschwerden, also gegen Arthrose. Um Ihre Knorpel zu schonen, das Körpergewebe (Bindegewebe, Faszien) elastisch und geschmeidig und die Gelenke beweglich zu halten, gwöhnen Sie sich an, zwischen 2 bis 4 Liter Wasser pro Tag zu trinken. Damit sorgen Sie für einen ausgeglichenen Säurehaushalt und tun auf einfache Art etwas gegen Bandscheibenabnutzung, Knorpelverschleiß und Gewebeverklebungen. Die einfachste  Möglichkeit des gesunden Wassertrinkens ist, Leitungswasser abzukochen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s